csicon

StartHome
Über MichAbout Me
LeistungenMy Services
ProjektmanagementProject Management
FunktionenFunctional
EinkaufProcurement
KundendienstCustomer Service
Geschäfts-/BetriebsmodelleBusiness / Operating Models
PMI und RestrukturierungIntegration & Crisis
IndustriesegmenteIndustry Segments
ReferenzprojekteReference Assignments
KontaktformularContact Form
Impressum, Haftung, DatenschutzImprint, Disclaimer, Data Privacy
Stacks Image 1829

Projektleiter


Nach der Akquisition eines US-amerikanischen Mitbewerbers wollte der niederländische Klient die Einkaufs-, Fertigungs- und Logistikprozesse vereinheitlichen. Die US Belegschaft sollte die Arbeitsweise der Niederländer übernehmen ohne lokale Vorteile aufzugeben. Zusätzlich wurde das konzernweite SAP System in der neuen Einheit eingeführt.

Klient

Weltmarktführer für Halbleiter - Lithigraphieausrüstung

Situation

KLIENT hatte einen US-amerikanischen Mitbewerber gekauft, um besseren Zugang zum nordamerikanischen Markt zu erhalten, die Produktionsbasis zu verbreitern sowie Patente zu erwerben. Nach Abschluss der finanziellen Transaktion sollte eine "gemeinsame Arbeitsweise" eingeführt werden, die auf den gut eingeübten Prozessen und Abläufen in den Niederlanden beruhen sollte. Insbesondere die große Reife der Prozesse in Einkauf, Fertigung und Logistik stand im Mittelpunkt, um den gewünschten Gesamtnutzen der Akquisition zu erreichen.

Aufgabe/Ziele

Einführen der niederländischen Arbeitsweise in allen operativen Bereichen, dabei sollten auch Verbesserungspotenziale "in die andere Richtung" berücksichtig werden.
Einkauf, Fertigung (alle Stufen), Bestandsführung und Logistik - zunächst auf Basis eine Pilotproduktes für den US Markt - vereinheitlichen.
Einführen des Konzern-SAP zur Unterstützung der Prozessänderungen sowie um eine einheitliche Sicht auf Finanzen, Bestände und operative Abläufe zu erhalten.

Maßnahmen

Funktionale Unterprojekte entwickelten in enger Abstimmung beider Seiten Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Veränderungsmaßnahmen.
Die Veränderungsmaßnahmen wurden durch Training der Mitarbeiter schrittweise umgesetzt.
Erweitern und Anpassen des Konzern-SAP um die neue Einheit sowie zur Unterstützung der gemeinsamen Arbeitsweise.
Benutzerschulungen am SAP um die Veränderung zu unterstützen.
Neue Arbeitsweise nach der Aktivierung des Konzern-SAP begleiten und verfestigen.

Ergebnisse

"Gemeinsame Arbeitsweise" eingeführt und verfestigt
Konzern SAP in der US Einheit eingeführt und mit minimalen Tickets stabilisiert
Bestände in der relevanten Gesamtkette deutlich reduziert
Herstellkosten (COGS) der US-Pilotprodukte messbar gesenkt

Zeitraum / Orte

März 2002 - März 2003

Niederlande
* Veldhoven

USA
* Wilton, CT


Wenn Sie an weiteren Details zu diesem Projekt / Interim-Mandat interessiert sind, sprechen Sie mich bitte an.

Project Manager


After acquiring a US competitor, the dutch CLIENT wanted to harmonize Procurement, Production and Logistics. The US entity was integrated into the group's way of working without abandoning local advantages. In parallel, the group's SAP system was implemented in the US.

Client

The market leader in semiconductor - lithography equipment.

Situation

CLIENT had acquired a US competitor to expand their north american footprint and market exposure and also benefit from intellectual property. After the acquisition was completed financially, CLIENT wanted to establish "one way of working" by implementing their well defined process and operations framework. With a well advanced status of operational excellence, procurement, production and logistics were in scope and expected to leverage the full benefits of the acquisition.

Objectives

Introduce the Dutch "way of working" to all operative areas while assessing potential to tap into aspects that would improve operational excellence vice versa.
Harmonize, particularly, procurement, production (all stages as applicable), inventory and logistics based on a pilot product tailored to the north american market.
Implement the group's SAP system to support the change and ensure a common view and structure on financials, inventory, and operations.

Measures

Functional sub-projects closely work with both sides of the pond to identify commonalities, differences and set up change measures.
Implement change measures by training employees in the new way of working so they gradually adopt.
Expand and adjust the group SAP-System to reflect the new entity and support the desired "one way of working"
Train SAP users as a supporting measure to change.
Stabilize "new way of working" after SAP cutover to ensure smooth transition.

Results

"One way or working" implemented and stabilised
SAP System implemented and stabilized with minimal incident tickets after cutover
Overall inventories of relevant chain dramatically reduced
COGS significantly reduced for US-pilot product(s)

Time Frame / Places

March 2002 - March 2003

The Netherlands
* Veldhoven

USA
* Wilton, CT


For further details of this assignment, contact me please.